© TZ SPO

Maleens Knoll

Alles auf einen Blick

  • Sankt Peter-Ording

Der Aussichtsturm "Maleens Knoll" befindet sich im Ortsteil Bad und ist über den Fußweg erreichbar. Von hier kann man bis zur Seebrücke, zum Strand und der Nordsee blicken. 

Der Aussichtsturm verdankt seinen Namen "Maleens Knoll" der gleichnamigen Sage. Demnach soll eine junge Frau namens Maleen von der höchsten Düne hier Ausschau gehalten haben. Denn ihr Verlobter ist zur See gefahren und sie hatte versprochen auf ihn zu warten. Jeden Abend zündete Sie ein Licht an, damit ihr Verlobter den Weg zu ihr finden konnte und sie nutzte die Zeit, in der sie gewartet hat und nahm ihr Spinnrad mit. Tag für Tag, Jahr für Jahr wartete Maleen hier. Als nach Jahren das Licht am Abend nicht angezündet wurde, machten die Bewohner der Umgebung sich Sorgen und sahen nach. Sie fanden Maleen tot auf der Dübe an ihrem Spinnrad. Wochen später wurde am Strand ein toter Seemann gefunden, der den gleichen Ring wie Maleen trug.

foto-oliver-franke-aussichtsturm_maleensknoll_stpeter_nordsee4862b© Oliver Franke
spo-maleens-knoll-wald-7b
foto-oliver-franke-aussicht_maleensknoll_stpeter_nordsee2230b© Oliver Franke
spo-maleens-knoll-wald-4b

Weitere Informationen

Anreise

Maleens Knoll

25826 Sankt Peter-Ording


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.