© Oliver Franke

Kitebuggy in SPO

rasante Fahrt über die Sandbank

Kitebuggy auf Eiderstedt

am Strand von St. Peter-Ording

Sonne, Strand, Meer, Freiheit und viel frische Luft und sich dabei von der Kraft des Windes antreiben lassen - das ist Kitebuggy fahren! Das dreirädrige Fahrzeug wird mit den Füßen an der Vorderradgabel gelenkt. Zwischen Hinterachse und Vorderrad ist ein Sitz für den Fahrer. Über einen Drachen, den der Pilot lenken kann, wird der Buggy angetrieben. 
Am Strand von St. Peter-Ording ist es für Kitebuggyfahrer mit entsprechender Lizenz gestattet, mitten im UNESCO Weltnaturerbe in einem ausgewiesenen Gebiet mit dem Buggy zu fahren. Der häufig starke Westwind, sowie die direkte Nähe zur Nordsee bieten ideale Windbedingungen. Ein weiter Blick bis zum Horizont, das Rauschen des Meeres in den Ohren, die Dünenlandschaft um sich herum und bei etwas Glück die Sonnenstrahlen auf der Haut - dieses Erlebnis wird man mit Sicherheit nicht so schnell wieder vergessen.

Buggyfahren lernen in St. Peter-Ording
Wer schon immer einmal Kitebuggy fahren lernen oder ausprobieren wollte, hat im Nordsee Urlaub auf Eiderstedt die passende Möglichkeit dazu. In St. Peter-Ording gibt es die Kitebuggy-Fahrschule, die ein vielfältiges Kursangebot anbietet. Unter professioneller und kompetenter Anleitung werden Schnupperkurse, Intensivkurse, sowie Fortgeschrittenenkurse angeboten. Ganz gleich ob Neueinsteiger oder erfahrener Kitebuggyfahrer, hier in St. Peter-Ording gibt es für jeden die Chance, das Kitebuggy-Erlebnis am Sandstrand zu testen. Fahrer, die eine Lizenz besitzen, jedoch keinen eigenen Kitebuggy dabei haben, können sich bei der Fahrschule auch einen Kitebuggy mieten.

Weitere Informationen zu diesem aufregenden Sport und weiteren Fahrgebieten erhalten Sie von der German Parakite Association (GPA).

...von der Halbinsel Eiderstedt, wo Erlebnisse zu Erinnerungen werden!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.