"Nordwestzorn" - Krimilesung mit Svea Jensen

Alles auf einen Blick

  • 11.08.2021um 19:00 Uhr
  • Gemeindebücherei St. Peter-Ording
    Badallee 56
    25826 Sankt Peter-Ording
    +49 4863-2987

Küsten-Crime-Nordseepremiere des zweiten Falls für die Soko St. Peter-Ording

Der zweite Fall von Kommissarin Anna Wagner entspringt dem Albtraum aller Eltern: Vor über 15 Jahren verschwand ein Junge aus einem Sommercamp in St. Peter-Ording, eine Leiche wurde nie gefunden. Im Fokus der Ermittlungen standen damals drei Männer, von denen allerdings nur der Leiter des Camps angeklagt und nach einem öffentlichkeitswirksamen Indizienprozess freigesprochen wurde. Den Verdacht, sich an dem Jungen vergangen zu haben, konnte jedoch keiner der Männer je wieder vollständig abstreifen. Als der damalige Camp-Leiter nach vielen Jahren im Ausland nach St. Peter-Ording zurückkehrt und nach kurzer Zeit spurlos verschwindet, ist der Soko schnell klar: Nur wenn sie den alten Fall lösen, haben sie vielleicht eine Chance, den Mann lebend zu bergen … Lange Sandstrände und menschliche Abgründe haben die Autorin, die in Hamburg aufgewachsen und dem Norden stets treugeblieben ist, auf die Idee für ihre Krimireihe um die Soko St. Peter-Ording gebracht. Spannung und viel Lokalkolorit sind garantiert! - Die Veranstaltung findet Open Air auf dem Parkplatz hinter der Bücherei statt - bei widrigen Wetterlagen ist eine kurzfristige Absage möglich!



Weitere Informationen

Anreise

"Nordwestzorn" - Krimilesung mit Svea Jensen

Badallee 56

25826 Sankt Peter-Ording -Ortsteil Dorf


Tel.: +49 4863-2987

buecherei-spo.de/kuesten-crime…

Allgemeine Informationen
  • Anmeldung erforderlich
  • Open Air
  • Touristische Veranstaltung
Eignung
  • für jedes Wetter
  • Zielgruppe Erwachsene
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • Kartenvorverkauf
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Abstandsregelung
  • Begrenzter Zugang
Preise

EUR 7,50, Karten nur im Vorverkauf ab 02.08. bis 10.08. (18.00 Uhr) in der Bücherei

 

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.