© hart.film

"Hinterm Deich wird alles gut"

Alles auf einen Blick

  • 27.03.2020um 19:00 Uhr
  • Kino-Nordlicht
    Im Bad 31
    25826 Sankt Peter-Ording
    04863 478074

Dokumentarfilm über Gemeinwohl-Ökonomie in Nordfriesland von Gabriele Kob und Hanno Hart.

89 % der Deutschen wünschen sich ein anderes Wirtschaftssystem! (Studie der Bertelsmann Stiftung). In Nordfriesland begnügt man sich nicht mit dem Wünschen, hier wird gehandelt.

3 Dörfer an der Westküste und eine große soziale Einrichtung haben sich einem alternativen Wirtschaftsmodell zugewandt: der Gemeinwohl-Ökonomie.

Hier geht es um gesellschaftliche Werte statt um Profit, um Kooperation statt um Konkurrenz, um Nachhaltigkeit der Produkte, statt um das billigste Angebot.                

Der Unternehmensberater Gerd Lauermann bringt es auf den Punkt: „Was tun die Gemeinden um diesen Planeten zu retten? Danach fragen wir.“

Sven Giegold, EU Abgeordneter der Grünen in Brüssel und Botschafter der Gemeinwohl-Ökonomie, findet: „Es ist natürlich symbolisch, wenn drei Dörfer im Norden - die ja selber nachdenken müssen welche Zukunft sie haben, wenn der Klimawandel voranschreitet - dass die sagen, wir fangen an und warten nicht darauf, dass andere das tun.“

Simone Lange, Oberbürgermeisterin in Flensburg, kommt ebenfalls zu Wort und kann sich GWÖ ganz konkret auch für ihre Stadt vorstellen: „ Das wäre ein großartiges Wachstum, wo wir Wachstum auch ganz neu definieren...umdeuten können!“

Ist Gemeinwohl-Ökonomie die Lösung für Klimawandel und die zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft? Und wie sieht so eine Umstellung auf ein anderes Wirtschaftssystem praktisch aus?

Auf diese Fragen sucht der Dokumentarfilm Antworten und porträtiert dabei die Bürgermeister der drei Gemeinden mit ihren zukunftsgerichteten Plänen auch ganz  persönlich.

Gabriele Kob und Hanno Hart leben und arbeiten seit zehn Jahren in Stapel, einem Dorf nahe Friedrichstadt, und bringen jeder viel Erfahrung aus dem Film-und Fernsehgeschäft mit. Seit sie auf dem Land leben, nehmen sie sich der Themen an, die hier unter den Nägeln brennen. (der letzte Film von hartfilm „Unsere Dorfschule“ lief auf drei Festivals)

„Hinterm Deich wird alles gut“ ist gefördert von FilmFörderungHamburgSchleswigHolstein, Bingo!SH und GTS Treuhand

Der Film ist 52 Minuten lang mit anschließender Diskussion.

Eintritt 7,50 EUR, Reservierungen: 04863 478074, info@kino-nordlicht.de oder direkt im Kino.

Kino-Nordlicht-saal.jpg© Kino Nordlicht

Weitere Informationen

Anreise

"Hinterm Deich wird alles gut"

Im Bad 31

25826 Sankt Peter-Ording


Tel.: 04863 478074

www.kino-nordlicht.de/

Preise

Eintritt 7,50 EUR, Reservierungen: 04863 478074, info@kino-nordlicht.de oder direkt im Kino.

 

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.