Biikebrennen auf Eiderstedt

feurige Tradition am 21. Februar

Biike am 21. Februar

auf Eiderstedt

Das Biikebrennen findet jedes Jahr am 21. Februar an der Küste in Nordfriesland statt. „Biike“ ist friesisch und bedeutet "Feuerzeichen" und bereits im 17. Jahrhundert diente dieser Brauch den auslaufenden Walfängern als Abschiedsgruß aus der Heimat. Heutzutage wird damit der Winter verabschiedet und das Frühjahr eingeläutet. Traditionell gibt es zum Biikefest heiße Getränke wie Punsch und das regionaltypische Grünkohl-Essen. Live-Musik und Tanz sorgen für freudige Stimmung auf der gesamten Halbinsel Eiderstedt.

Biikebrennen am 21.02.2023
Auf der Halbinsel Eiderstedt finden in 2023 ein Biikebrennen mit Fackellauf in St. Peter-Ording , die "Lange Nacht der Biike" im Multimar Wattforum in Tönning und das Biikebrennen am Badestrand in Friedrichstadt statt. Spannende Vorträge, Fackel-Wanderungen und historische Führungen sorgen für Unterhaltung für die ganze Familie und abgerundet mit heißen Getränken wie Punsch und dem regionaltypischen Grünkohl-Essen wird das Biikebrennen zum echt nordischen Erlebnis.

Biikebrennen auf Eiderstedt

jetzt die passende Unterkunft buchen!

Reisezeit
ANREISE - ABREISE 0  Nächte
Unterkünfte finden

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.