© Oliver Franke

Eiderstedt Küste

Nordsee, Wattenmeer, Dünen & Deich

Nordsee­küste auf Eider­stedt

Urlaub am Meer

Direkt an der Küste, nahe der Nordsee, befinden sich in den Orten von Eiderstedt schöne Urlaubsquartiere mit Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Die Landschaft an der Nordseeküste auf Eiderstedt ist geprägt durch Dünen, Salzwiesen, Wattenmeer und Sandbänke. Ein Spaziergang am Strand, der Besuch des Westerhever Leuchtturms und eine geführte Wattwanderung gehören zum Nordsee Urlaub einfach dazu.

Mit dem Fahrrad bieten sich zahlreiche Möglichkeiten in Eiderstedt auf Entdeckungstour zu gehen. Auch bei schlechtem Wetter wird es hier nicht langweilig und es gibt das gesamte Jahr über viel zu erleben. In den Orten von Eiderstedt und im Umland an der Küste befinden sich viele spannende und kulturelle Ausflugsziele, die vom Urlaubsort aus erreichbar sind. Lernen Sie hier die Küstenorte auf Eiderstedt kennen.

Tating

Das neugierige Dorf

Zwischen St. Peter-Ording und Garding liegt das beschauliche, zum Verweilen einladende Dorf Tating. Das idyllische Dorf ist eine der ältesten Siedlungen auf Eiderstedt. In Tating kann man vom Alltagsstress abschalten, die Beschaulichkeit und Weite der Landschaft genießen und die Natur entdecken.

  • 948 Einwohner

  • 1 Golfplatz

  • 1 Spielscheune

© Oliver Franke

Westerhever

Das Leuchtturm-Dorf

Direkt an der Nordsee liegt im Nordwesten der Halbinsel Eiderstedt das ursprünglich erhaltene Dorf Westerhever. Inmitten der einzigartigen und unberührten Natur Westerhevers steht die wohl meist fotografierte Attraktion an der Nordsee, rot-weiß gestreift: der Westerhever Leuchtturm.

  • 104 Einwohner

  • 1 Kirche

  • 1 Leuchtturm

Osterhever

Die Gemeinde der Köge

Im Norden der Halbinsel Eiderstedt, direkt am Wattenmeer, liegt die Gemeinde Osterhever. Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier genau richtig. Ein Blick in die weite, grüne Landschaft lässt sämtlichen Stress und Sorgen vergessen.

  • 210 Einwohner

  • 1 Kirche

  • 1 Milchtankstelle

Grothusen­koog

Die Zwergengemeinde

Im Südwesten der Halbinsel, direkt an der Nordseeküste, liegt mit nur 21 Bewohnern die kleinste Gemeinde auf Eiderstedt. Ruhig, idyllisch und charmant - so kann man die “Zwergengemeinde” beschreiben.

  • 22 Einwohner

  • 0 Kirchen

  • 1 Pferderennbahn (Eichenhof)

© Franka Schulz
© Oliver Franke

Vollerwiek

Die grüne Badebucht

Auf der Südseite der Halbinsel Eiderstedt, dort wo die Eider in die Nordsee mündet, liegt auf halber Strecke zwischen Tönning und St. Peter-Ording die Gemeinde Vollerwiek. Der Ort erstreckt sich entlang der Deichlinie, schmale Straßen führen entlang der Wiesen und Felder in die Ortsmitte, wo die 1113 errichtete Kirche St. Martin den Dorfmittelpunkt bildet.

  • 186 Einwohner

  • 1 Kirche

  • > 1.500 Himbeeren

© Oliver Franke

Tetenbüll

Das Bilderbuch-Dorf

Nördlich von Garding in der Mitte von Eiderstedt liegt das nostalgische Dorf Tetenbüll. Beim Verweilen im Dorf bekommt man das Gefühl, dass die Zeit hier stehen geblieben ist – ein Leben wie im Bilderbuch.

  • 618 Einwohner

  • 1 Kirche

  • 1 Friesische Schafskäserei

Norderfriedrichs­koog

Das Briefkasten-Dorf

Im Nordosten von Eiderstedt, direkt am Wattenmeer, liegt der Norderfriedrichskoog. Dieser Koog ist mit 51 Einwohnern die zweitkleinste Gemeinde auf der Halbinsel Eiderstedt. Ruhig und zentral gelegen lädt der Norderfriedrichskoog zu langen Spaziergängen am Deich ein.

  • 51 Einwohner

  • 0 Kirchen

  • 2 Esel (bei Familie Lorenzen)

© Oliver Franke

Tümlauer-­Koog

Der alte Hafen

Zwischen dem Westerhever Leuchtturm und den Stränden von St. Peter-Ording liegt der Tümlauer-Koog. Die besondere Lage hat den Koog zu einer Art Geheimtipp auf der Halbinsel gemacht. Er ist ein beliebter Urlaubsort für alle, die Badeurlaub mit ländlicher Ruhe verbinden möchten.

  • 121 Einwohner

  • 1 Glockenturm

  • 1 Hafen

Nordsee Urlaub buchen

auf der Halbinsel Eiderstedt

Suche starten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.