© Oliver Franke

Kunst & Kultur

auf der Halbinsel Eiderstedt

kreativ & besinnlich

von Pinsel, Pastor, Kirche bis Museum

Wenn man mit dem Zug, dem Auto oder dem Flugzeug im Nordsee Urlaub nach Eiderstedt kommt, stellt man auffällig und schnell fest, dass sich unweit des grünen Wegesrandes zahlreiche Künstlerinnen und Künstler niedergelassen haben und schöne Galerien betreiben. Hier wird nach Herzenslust gemalt, gepinselt, gewebt und gebastelt. Eine weitere Besonderheit der Halbinsel ist, dass so gut wie jedes Dorf seine eigene Kirche hat. Die Kirchtürme der Kirchen auf der Halbinsel Eiderstedt ragen hinaus über die Landschaft und sind bereis von Weitem erkennbar. An einem Punkt zwischen Garding und Welt kann man sogar bei guter Sicht fünf Kirchturmspitzen sehen. In den Sommermonaten kann man tagsüber in jede der Kirchen eintreten und die historische Bauweise und die Kirchenkunst bewundern.

© ©Oliver Franke

Kulturreise­führer

für Eiderstedt und SPO

Der Kulturführer für Eiderstedt m Postkartenformat enthält Tourenvorschläge, Landkarten, etwa 200 kulturell interessante Ziele mit Foto und Text und vieles mehr.

© © Oliver Franke

Eiderstedter Kultursaison

Auf geführten Radtouren und Spaziergängen die kulturellen Schätze Eiderstedts kennenlernen!

10 Tage lang täglich Neues, Interessantes, Schönes erfahren - das ist das Motto der Eiderstedter Kultursaison. Lernen Sie vom 26.08. bis zum 04.09.2022 die kulturellen Schätze Eiderstedts auf geführten Radtouren oder Spaziergängen kennen. Einige Häuser öffnen ihre Tür für interessierte Besucher nur für die Kultursaison und viele Veranstaltungen finden exklusiv aus diesem Anlass statt. Das genaue Programm ist derzeit noch in Bearbeitung und wird zeitnah veröffentlicht.

Ausstellungen, Galerien & Museen

In Eiderstedt sind die Kunst- und Kulturschaffenden zu Hause. Es gibt regelmäßig Ausstellungen und Vernissagen, wo in den Veranstaltungen die schönsten Werke der Öffentlichkeit präsentiert werden. In den Galerien kann man den Künstlern direkt über die Schulter schauen und die Schaffung der Werke von der Pieke auf miterleben. Auf der Halbinsel Eiderstedt kann man nicht nur die schöne Kunst betrachten, sondern auch selbst anpacken und der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Selbst hergestellte Kunstwerke sind auch ein schönes individuelles Souvenier für die daheim gebliebenen Verwandten und Freunde oder als Andenken für sich selbst.

Die Halbinsel Eiderstedt ist durch viele historische Ereignisse geprägt. Dazu gehören der Deichbau, die Haubarge, die Landgewinnung und einige typische Eiderstedter Traditionen. In interaktiven Ausstellungen, historischen und naturkundlichen Museen können Urlauber sich ein Bild der Geschichte und Entstehung der Region machen. Im Museum Landschaft Eiderstedt dreht sich alles rund um Traditionen und Geschichte von St. Peter-Ording und der Halbinsel Eiderstedt. Im Bernsteinmuseum können Sie das „Gold“ der Nordsee bestaunen und bei Bernsteinschleif-Kursen mitmachen.

25

Galerien & Ausstellungen auf Eiderstedt

6

Museen auf Eiderstedt

Urlaub auf Eiderstedt

jetzt buchen!

Reisezeit
ANREISE - ABREISE 0  Nächte
Unterkünfte finden

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.