© Oliver Franke

Mit dem Auto

an die Nordsee nach Eiderstedt

Bequem & einfach nach Eiderstedt

direkt ans Ziel

Die Halbinsel Eiderstedt, die im Kreis Nordfriesland liegt, befindet sich an der Nordsee Schleswig-Holstein und ist mit dem Auto einfach zu erreichen. Mit dem PKW ist man vor Ort uneingeschränkt mobil und kann so alle Urlaubsziele auf Eiderstedt direkt ansteuern. Je nachdem aus welcher Himmelsrichtung Sie anreisen, haben wir in der nachfolgen Übersicht Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt.

Weitere Informationen zur Anreise

Aus Richtung Norden

Der B5 Richtung Husum folgen und an Husum vorbei in Richtung Tönning/Heide, von dort vor Tönning rechts auf die B202 abbiegen.

Aus Richtung Osten

Auf der A7 bis Schleswig-Schuby fahren, die A7 verlassen und weiter auf die B201 in Richtung Husum fahren und dieser Straße einer knappen halben Stunde folgen, dann links auf die B5 in Richtung Heide/Tönning/Hamburg abbiegen, der B5 bis hinter Husum folgen und kurz vor Tönning auf die B202 abbiegen.

Aus Richtung Süden

Die A23 bei der Ausfahrt Heide-West verlassen, der B203 nach Wesselburen folgen, der L302 in Richtung Eidersperrwerk folgen oder von der A23 gelangt man direkt auf die B5 und verlässt diese bei der Ausfahrt Tönning, weiter geht es auf der B202 nach Eiderstedt.

E-Mobil mieten

in St. Peter-Ording auf Eiderstedt

Wer ganz ohne CO2-Ausstoß im Urlaub mobil sein möchte, der kann in der Tourist-Information der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording das „nordseemobil“ mieten. Der Renault ZOE  kann dort ab 39,- Euro / Tag als Mietwagen für max. 3 Tage gemietet werden, um mit ihm zu ausgedehnten Ausflügen über die Halbinsel Eiderstedt aufzubrechen.

Mit dem E-Mobil die Nordseehalbinsel Eiderstedt entdecken
Die Halbinsel Eiderstedt und die Nordsee Schleswig-Holstein bieten hervorragende Ausflugsziele, die mit dem elektrisch angetriebenen "nordseemobil" erreicht werden können. Der Elektro-Leihwagen ist online buchbar. Die Mitarbeiter/innen der Tourist-Information St. Peter-Ording sind Ihnen gerne auch persönlich behilflich, erklären Ihnen das Fahrzeug und versorgen Sie - wenn gewünscht - mit reichlich Ausflugstipps zur Halbinsel Eiderstedt, die Sie mit dem "nordseemobil" ansteuern können.

...von der Halbinsel Eiderstedt, wo Erlebnisse zu Erinnerungen werden!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.