© Oliver Franke

Ausflüge auf Eiderstedt

bei jedem Wetter schön!

Ausflugsziele auf der Halbinsel Eiderstedt

was Sie gesehen haben sollten

Auf der Halbinsel Eiderstedt liegen Erholung und Erlebnis dicht beieinander. Ein Spaziergang am Strand, sich kulinarisch verwöhnen lassen oder eine geführte Wattwanderung gehören zum Nordsee Urlaub einfach dazu. Wer hier seinen Urlaub verbringt, den erwartet eine einzigartige Naturlandschaft, grasende Schafe an den Deichen und immer eine salzige Brise, die einem um die Nase weht. Grüne Wiesen unter einem endlos weiten Himmel, imposante Kirchen, urige Reetdachhäuser und traditionelle Haubarge prägen, hoch oben im schönen Nordfriesland, das Landschaftsbild der Halbinsel Eiderstedt. Doch Eiderstedt hat noch mehr zu bieten: Die einmaligen Pfahlbauten am Strand von St. Peter-Ording, das historische Packhaus in Tönning oder die weitverzweigten Grachten in Friedrichstadt gehören zu den Ausflugszielen, die man gesehen haben muss, einfach dazu. Nicht zu vergessen der Leuchtturm in Westerhever. Rot-weiß gestreift ist er für viele das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt.

Suche starten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.